Altenheim vs. Pflegeheim

Altenheim? Pflegeheim? – Kurfürstenstift!

Die deutsche Bevölkerung wird im Durchschnitt immer älter. Trotz des steigenden Beratungsbedarfs werden Verwandte und Angehörige bei ihrer Suche nach der richtigen Unterkunft für Senioren oft allein gelassen. Dabei fallen regelmäßig die Begriffe Altenheim, Pflegeheim und Seniorenresidenz – doch kaum jemand weiß, wo die Unterschiede liegen.

Altenheime

Der Begriff Altenheim bezeichnet eine Wohneinrichtung zur ständigen Betreuung, Pflege und Unterbringung, wobei die Pflege nur ein zusätzliches Angebot darstellt. Seniorinnen oder Senioren, die nicht pflegebedürftig sind und somit noch ein selbstbestimmtes Leben führen können, sind in Altenheimen willkommen. Dienstleistungen wie das Säubern und Aufräumen des Zimmers werden vom Personal übernommen. Außerdem gehören die regelmäßigen Mahlzeiten natürlich zum Service.

Pflegeheime

Ein Pflegeheim ist eine Einrichtung, in der pflegebedürftige Personen vollstationär oder auch nur teilstationär untergebracht werden können. Dort sind Seniorinnen und Senioren umgeben von professionellen Pflegekräften. Diese versorgen und pflegen die älteren und pflegebedürftigen Menschen in jeder Lebenslage. Pflegeheime richten sich vor allem an Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, ihren eigenen Haushalt zu führen. In einigen Pflegeheimen wird neben der stationären Vollzeitpflege auch die Kurzzeitpflege angeboten. Diese Art von Pflege ist auf einen Zeitraum von vier Wochen pro Kalenderjahr begrenzt.

Seniorenresidenzen

Der Begriff Seniorenresidenz bezeichnet eine Wohneinrichtung, die das betreute Wohnen für ältere Menschen exklusiver gestaltet als Altenheime oder Pflegeheime. Die Betreuung und Pflege der Seniorinnen und Senioren steht aber auch hier Vordergrund. Es sind sowohl Einzelzimmer als auch ganze Wohnungen vorhanden. Die Leistungen in einer Seniorenresidenz reichen von der vollständigen Versorgung bis hin zum täglichen Sportangebot. Sollte ein Bewohner im Lauf der Zeit eine umfassendere Pflege benötigen, können die entsprechenden Leistungen einfach hinzu gebucht werden.

Kurfürstenstift

Das Kurfürstenstift in Potsdam bietet seinen Bewohnern einen individuellen Service und professionelle Betreuung. Bereits Friedrich II. (“Alter Fritz”) wählte Potsdam zu seinem bevorzugten Lebensumfeld. Er skizzierte das Schloss Sanssouci und ließ es nach seinen Entwürfen bauen. Ein ebenso unbeschwertes Leben in historischer Umgebung wollen wir den Seniorinnen und Senioren in unserem Haus ermöglichen. Eine ganzheitliche und kompetente Beratung steht dabei im Mittelpunkt. Für jeden Bewohner gibt es ein breites Spektrum an individuellen Angeboten, die seinen persönlichen Bedürfnissen angepasst werden können. Das Kurfürstenstift unterstützt Menschen bei einer aktiven, gesunden und individuellen Lebensgestaltung im malerischen Potsdam bei Berlin. Sie erwartet ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen sowie eine Kultur der Gemeinsamkeit und Geselligkeit. Besonders diese Aspekte grenzen das Kurfürstenstift von anderen Einrichtungen ab.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen zu unserem Betreuungs- und Pflegeangebot haben, kontaktieren Sie uns gerne unter +49 331 58 16 80.

Zufriedenheit der Angehörigen
Zertifikat