Seniorenresidenz Potsdam

Die Suche nach altersgerechtem Wohnen in Potsdam

Seniorenresidenz-Potsdam
Kurfürstenstift

Wer in Brandenburg oder im Raum Berlin auf der Suche nach einer Seniorenbetreuung oder Pflegeheimen ist, steht vor einem großen Angebot verschiedener Wohnformen für Seniorinnen und Senioren. Um den Überblick zu bewahren, ist es wichtig, sich an der bisherigen Lebensweise und am Bedarf zu orientieren: Welche Wohnform passt am besten? Ist die getroffene Wahl, angesichts wechselnder Bedürfnisse, individueller Entfaltungswünsche und eines möglicheerweise steigenden Pflegebedarfs auch langfristig sinnvoll?

Betreutes Wohnen

Seniorenresidenz-Potsdam3Seniorenresidenz

Betreutes Wohnen, mitunter als Neues Wohnen oder Alternatives Wohnen im Alter bezeichnet, eröffnet Menschen in höherem Alter eine Alternative zu Altenheimen oder Pflegeheimen. In einem Altenheim oder Pflegeheim liegt der Schwerpunkt auf der hauswirtschaftlichen sowie altenpflegerischen Versorgung, mitunter im Mehrbettzimmer und mit vorgeschriebenen Zeiten für Mahlzeiten im Speisesaal.

Betreutes Wohnen im Kurfürstenstift Potsdam bietet Ihnen stattdessen eine individuelle Seniorenbetreuung als Serviceleistung: Sie bestimmen selbst, was Sie wann und wie lange in Anspruch nehmen.

 

Altersgerecht wohnen in der Seniorenresidenz Potsdam

Seniorenresidenz-Potsdam4Seniorenresidenz

Das Kurfürstenstift Potsdam ist eine Seniorenresidenz mit Eigentumswohnungen und Mietwohnungen: Ihnen steht im stilvollen Ambiente ein umfassender Service zur Verfügung, der auf Wunsch und nach individuellem Bedarf angepasst werden kann. Bei Auftreten eines Pflegegrades 1 bis 5, zum Beispiel im Fall von Demenz, können Sie im Kurfürstenstift Potsdam weiterhin rundum versorgt altersgerecht wohnen und leben.

 

Pflege und altengerechte Wohnung bei Demenz

Sie suchen ein Altenheim oder eine Seniorenwohngemeinschaft (Senioren-WG) mit Spezialisierung auf dem Gebiet der Betreuung und Altenpflege von bereits an Demenz erkrankten Menschen? Umfassende Unterstützung bietet zum Beispiel das Servicetelefon „Wege zur Pflege,“ ein Angebot des Bundesfamilienministeriums (Mo-Do von 9 Uhr bis 18 Uhr unter 030 201 791 31).

 

Weiterführende Informationen für Angehörige und Betroffene zum Thema Demenz:

 

  • Ratgeber zu Pflege, Diagnose und Betreuung (Bundesministerium für Gesundheit, BMfG)
  • Allianz für Menschen mit Demenz (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, BMFSFJ)
  • Wegweiser Demenz (BMFSFJ)

 

Für weitere Informationen zum Thema Seniorenresidenzen und Pflegeheime oder bei Fragen zu unserem Pflege-Angebot in Potsdam können Sie uns gerne kontaktieren.

Zufriedenheit der Angehörigen
Zertifikat